Logo miaValGardena.it

Gröden, Dolomiten, Südtirol

Gröden: das Gebiet und die Ortschaften

Das Grödental erstreckt sich auf ca. 25km im nordwestlichen Teil der Südtiroler Dolomiten. Im Osten wird das Tal durch die Sellagruppe begrenzt, an deren Enden der Grödenpass und Sellapass sie jeweils mit dem Gadertal und dem Fassatal verbindet. Das Grödental beheimatet die drei Gemeinden St. Ulrich, (ladinisch Urtijëi), St. Christina und Wolkenstein (Sëlva).

Die herrlichen Bergspitzen des Langkofels, des Schlerns, des Cir und des Sella umrahmen die mit mehr als 83 Liftanlagen ausgestatteten 175 Pistenkilometer des Skigebiets Grödental/Seiser Alm.
Während der Sommermonate ist das Grödental für seine unzähligen Wanderwege bekannt, auf denen man stundenlang den direkten Kontakt mit der Natur genießen kann: man findet viele Schönheiten der Fauna und Flora, die mit Hilfe von Experten auf organisierten Ausflügen erkundet werden können.